So basiert die neue Demo Digitaler Zwilling auf einem virtuellen Roundtable-Picker-System für die Bauteilmontage, welches mittels Profidrive-Kommunikation (AC1 bis AC5) reale Motoren ansteuert.

ANZEIGE

Eine weitere Neuerung findet sich im Bereich IO-Link, wo erstmalig konkrete IO-Link Safety Produkte zu sehen sein werden. Hierzu gehören Entwicklungshilfen für IO-Link Safety Master mit Master-Tool für Safety-IODDs und IO-Link Safety Devices. Darüber hinaus werden auch vorzertifizierte Safety-Stacks für die Integration in IO-Link Safety Master sowie in IO-Link Safety Devices vorgestellt.

Einen Überblick über die am Markt verfügbaren Produkte im Bereich Profinet für die Prozessautomatisierung liefert eine neu gestaltete Process Automation Live-Demo. Besucher erhalten hier die Gelegenheit, die auf Pofinet und Profibus PA basierende Anlagenstruktur interaktiv zu bedienen. Thematisch ergänzend werden die in Kooperationen mit anderen Organisationen entwickelten Technologien FDI und Ethernet-APL vorgestellt.

ANZEIGE

Darüber hinaus werden die aktuellen Industrie 4.0-relevanten Live-Demos und Präsentationen zu den Themen TSN, Security, Profinet und OPC UA wieder Teil des PI-Gemeinschaftsstandes sein. Hier können Besucher auch die konkreten Fortschritte in den Spezifikationsarbeiten vom Standpersonal erfahren.

Profibus Nutzerorganisation auf der SPS: Halle 5, Stand 210