Zehn Jahre Zusammenarbeit

Gemeinsame Erfolge von NXP Semiconductors und Mikron Assembly Technology

14. Januar 2008
Bild 1: Zehn Jahre Zusammenarbeit
Bild 1: Zehn Jahre Zusammenarbeit

In ihrer mittlerweile zehnjährigen Zusammenarbeit erzielten NXP Semiconductors Wien und Mikron Assembly Technology gewaltige Fortschritte, betonte Rolf Rihs, Chief Operating Officer bei Mikron, beim Jubiläum zur Lieferung der vierzigsten vollautomatischen Montagelinie. NXP betreibt in Wien ihr Kompetenzzentrum für die Entwicklung und Produktion von mobilen Akustiklösungen wie etwa Lautsprechern für Mobiltelefone. Das erste 1997 hier installierte Flexcell-Linear-Montagesystem fertigte mit 50 Takten pro Minute Lautsprecher mit 13 mm Durchmesser. Mit der Zielvorgabe "kleiner, leistungsfähiger und kostengünstiger" wurden in der Zwischenzeit sowohl Produkte als auch Technologien und Produktionsphilosophie grundlegend weiterentwickelt. Der erzielte Fortschritt spricht für sich: Im Jahr 2005 stellte NXP auf die G05 Hochleistungs-Montagelinie um, von denen bis jetzt bereits sieben Anlagen in die Fertigung integriert sind. Die Umstellung ging schon vom Entwicklungsstadium an Hand in Hand mit der Einführung neuer Produkte. So etwa wird der kleinste derzeit montierte Lautsprecher mit 100 Takten pro Minute gefertigt. Er ist nicht mehr rund sondern rechteckig, und obwohl er dem Konsumenten einen größeren Hörkomfort bietet, misst er nur noch 5 x 10 x 2 Millimeter.