Wittenstein-Aufsichtsrat hat neuen Vorsitzenden

Nach seinem planmäßigen Ausscheiden aus dem Vorstand des Unternehmens zum 31. März 2014 ist Dr.-Ing. E.h. Manfred Wittenstein im Rahmen der Aufsichtsratssitzung am 2. April 2014 zum Vorsitzenden gewählt worden.

23. April 2014
Aufsichtsrat und Vorstand der Wittenstein AG (von rechts nach links): Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. E.h. Manfred Wittenstein, Dr. Stefan Reineck, Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Manfred Biehal, Karin Markert, Vorstand Karl-Heinz Schwarz, Vorstandsvorsitzender Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath, Prof. Ronald Gleich und Jürgen Guckenberger
Bild 1: Wittenstein-Aufsichtsrat hat neuen Vorsitzenden (Aufsichtsrat und Vorstand der Wittenstein AG (von rechts nach links): Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. E.h. Manfred Wittenstein, Dr. Stefan Reineck, Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Manfred Biehal, Karin Markert, Vorstand Karl-Heinz Schwarz, Vorstandsvorsitzender Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath, Prof. Ronald Gleich und Jürgen Guckenberger)

Dabei wurde auch Dr. Manfred Biehal, bis dato Vorsitzender des Aufsichtsrats zum neuen Stellvertreter - ebenfalls einstimmig - in sein Amt gewählt. Der bisherige Stellvertreter, Prof. Dr. Wilfried Sihn, ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Komplettiert wird der Aufsichtsrat in seiner neuen Zusammensetzung wie bislang bereits von Prof. Dr. Ronald Gleich und Dr. Stefan Reineck sowie den beiden Arbeitnehmervertretern Karin Markert und Jürgen Guckenberger.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte Dr.-Ing. E.h. Manfred Wittenstein (71), den Vorstandsvorsitz an Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath übergeben. In den Folgemonaten hatte er danach als Mitglied des Vorstands seinem expliziten Wunschkandidaten in der Nachfolge mit Rat und Tat zur Seite gestanden. „Auch in meiner neuen Aufgabe stehe ich nach wie vor mit Herzblut in der Verantwortung“, so Dr.-Ing. Manfred Wittenstein.