Weiches Material, harte Technik

Produkte

Anlagen Für einen Hersteller medizinischer Produkte hat die Scheugenpflug AG zwei vollautomatisierte Fertigungslinien für LSR-Applikationen realisiert.

19. Februar 2010
Bild 1: Weiches Material, harte Technik
Bild 1: Weiches Material, harte Technik

Flüssiges Silikon (LSR) dient als Material für Abdichtungen für die Elektronik, aber auch die Medizintechnik hat es für Herzkatheter, Babyschnuller oder Kontaktlinsen entdeckt.

Die Herausforderung bei diesem Auftrag bestand darin, eine komplexe Gießform mit unterschiedlichen Schichten nahtlos auszufüllen und aushärten zu lassen. Die Anlage musste Prozesssicherheit, Wiederholgenauigkeit und Qualität zu 100 Prozent sicherstellen.

Beim Vergießen und Aushärten ist die Positionierung sehr komplex. Darum bewegt ein hoch sensibles Bandsystem die Gießformen zwischen den einzelnen Produktionsstationen.

Um den strengen Vorschriften der Medizintechnik gerecht zu werden, wurden hochwertige und präzise arbeitende Kontrollmechanismen implementiert. Diese überprüfen ohne menschliches Einwirken die Vergussmengen, die Richtigkeit der Füllformen sowie die Funktionsfähigkeit der Vergusswerkzeuge. Die komplette Fertigungsstraße besitzt einen hohen Automatisierungsgrad, der sicherstellt, dass keine externen Einflüsse, wie Anwenderfehler oder Verschmutzungen, die Prozesssicherheit gefährden.

Erschienen in Ausgabe: 01/2010