Wandelbare Netzwerktopologien

Halle 9

Feldbusse Mit dem Echtzeit-Ethernet-Bussystem Varan von Sigmatek lassen sich modulare Maschinenstrukturen einfach realisieren.

31. August 2010
Bild 1: Wandelbare Netzwerktopologien
Bild 1: Wandelbare Netzwerktopologien

Als Verteiler leiten Splittermodule eingehende Datenpakete an alle Ausgangsports weiter. Das neue Splittermodul VSV 046 ermöglicht den Aufbau von Stern- und Baumtopologien und übernimmt die Leistungsversorgung von Busteilnehmern. Es verfügt über einen Varan-In- und fünf Varan-Out-Ports.

Neben dem Bussignal kann an den Out Ports auch eine 24-Volt-Versorgungsspannung bereitgestellt werden. Peripheriegeräte lassen sich so mit nur einem Hybridkabel anschließen und gleichzeitig versorgen. Der Verkabelungsaufwand wird dadurch minimiert.

Halle 9, Stand 9320

www.sigmatek-automation.com

Erschienen in Ausgabe: Sonderheft Motek Spezial/2010