Wachstum weiter vorantreiben

Bernd Lorösch ist bereits seit April 2016 neuer Director Global Sales and Services bei SmartRay. Er soll u.a. das Wachstum des Unternehmens im Bereich 3D-Lasermesssensorik vorantreiben.

04. Juli 2016
Dipl.-Ing. Bernd Lorösch, 44, ist seit dem 1. April 2016 neuer Director Global Sales and Services der SmartRay GmbH, Wolfratshausen. Bild: SmartRay GmbH
Bild 1: Wachstum weiter vorantreiben (Dipl.-Ing. Bernd Lorösch, 44, ist seit dem 1. April 2016 neuer Director Global Sales and Services der SmartRay GmbH, Wolfratshausen. Bild: SmartRay GmbH)

Aus seiner vorherigen Tätigkeit bei Perceptron als Vertriebsleiter sowie als Marketing- und Produktmanager verfügt Herr Lorösch über langjährige Erfahrung bei roboterbasierten Messsystemen, Roboterführungssystemen und industrieller 3D-Messtechnik, insbesondere in der Automobilindustrie. Sein Know How und seine Persönlichkeit machen ihn zur idealen Besetzung, um das Wachstum der SmartRay GmbH im Markt der 3D-Lasermesssensorik weiter voranzutreiben.

 

Nach seinem erfolgreichen Ingenieursstudium an der Technischen Universität München begann Bernd Lorösch im Jahr 1999 als Technical Specialist für roboterbasierte Messtechnik bei Perceptron in München. Innerhalb von zehn Jahren ist er dort zum Sales & Marketing Director Europe aufgestiegen. „An der neuen Herausforderung bei SmartRay reizt mich, dass unsere 3D-Sensoren in Bezug auf Kompaktheit, Leistung und Preis zwar technologischer Benchmark in dem stark wachsenden Segment der 3D-Sensorik sind, wir aber gerade erst am Anfang stehen, die Vielzahl der Einsatzgebiete mit unseren Kunden und Partnern zu erschließen“, führt Bernd Lorösch aus. „Welche herausfordernden Applikationen heute realisierbar sind, zeigt das spezielle Segment der 3D-Fügetechnikinspektionssysteme. SmartRay ist hier mit WeldVision einer der führenden Anbieter für die Automobilindustrie. Unsere Kunden profitieren von dieser Expertise, da wir diese Erfahrungen wieder in die Entwicklung unserer Standardsensorik einfließen lassen.“