Vielseitiges IO-Modul mit Schrittmotorcontroller

Das neue multifunktionale Erweiterungsmodul JX3-MIX1 eignet sich besonders für gemischte Automatisierungsanwendungen mit JetWeb

23. Mai 2012

Jetter erweitert den modularen IO-Systembaukasten JX3 um das Peripheriemodul JX3-MIX1. Dieses verfügt über acht universelle Ein- und Ausgänge, drei analoge Eingänge, einen Analogausgang, einen schnellen Zähler und einen Schrittmotorcontroller. In Kombination mit einer Jetcontrol-Steuerung des Typs JC-340-0 und einem IO-Modul JX3-DIO16 hat das JX3-MIX1-Modul im Wesentlichen dieselbe Funktionalität wie die Nano-Steuerungs-Generation; dies jedoch bei wesentlich besserer Performance, höherer Auflösung und größerer Genauigkeit der analogen Signale. Die JetControl-300-Steuerungen verfügen über eine Ethernet-Schnittstelle und werden in der Hochsprache JetSym STX programmiert. Dank seiner Vielseitigkeit und dem attraktiven Preis eignet sich das JX3-MIX1-Modul besonders für kostensensitive Anwendungen oder auch - in Kombination mit einer JetControl-340-Steuerung - für den Einstieg in die JetWeb-Technologie von Jetter. Eine dezentrale Anwendung ist in Kombination mit JX3-Busköpfen möglich. Diese sind für den Jetter-Systembus oder für Ethernet bereits verfügbar. Das JX3-MIX1-Modul ist ab sofort verfügbar.