Vernetzte Möglichkeiten

Endress+Hauser hat das IIoT-Ökosystem Netilion vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Anwendungen und Systemkomponenten: vom einfachen Erfassen der Feldgeräte-Basis und Gerätedaten bis hin zu Analyse und Datenmanagement.

24. April 2019
Vernetzte Möglichkeiten
Das IIoT-Ökosystem Netilion unterstützt Anwender mit intelligenten und vernetzten Anwendungen. (Bild: Endress+Hauser AG)

Die Netilion Scanner App ist eine kostenlose Smartphone-App, die Feldgeräte über QR-Code oder RFID-Tag erfasst. Zu den Gerätedaten lassen sich zudem Bilder und Informationen wie GPS-Koordinaten, Tag-Nummer oder örtliche Zuordnung des Geräts speichern.

Weitere Messstellendaten wie Zugänglichkeit des Geräts oder qualitätsrelevante Kennzeichen können ebenfalls direkt im Feld definiert und via App gespeichert werden. Die Daten werden automatisch online abgelegt und können auch offline auf dem RFID-Tag des Geräts gespeichert werden.

Die Netilion Systemkomponenten wie Adapter, Gateways und Edge Devices ermöglichen ein automatisches Erfassen der Geräte und Gerätedaten, ohne mit dem Steuerkreislauf zu interagieren.

Die Feldgeräte der installierten Basis werden dann im Onlinedienst Netilion Analytics angelegt, sodass automatisch ein digitaler Zwilling der Anlage entsteht. Mithilfe von Dashboards wird diese installierte Basis analysiert, um Vorkehrungen für die Wartung von kritischen Geräten oder für den Austausch von abgekündigten Geräten zu treffen.

Dank der Verknüpfung zwischen OT und IT mit den Netilion Systemkomponenten kann die Heartbeat Technology genutzt werden und relevante Diagnose- und Monitoringdaten vom Messgerät oder vom Prozess erfasst werden. Netilion Health visualisiert die Gerätediagnosedaten und leitet hieraus die Ursache sowie Abhilfe gerätespezifisch ab.

Netilion Library hilft Anwendern, Arbeitsdateien und Dokumente zu organisieren. Hierzu stehen Endress+Hauser bereits heute digitale Zwillinge zu 40 bis 47 Millionen produzierten Geräten zur Verfügung.

Netilion Library ist ein Filesharing- und Datenmanagementdienst für den kompletten Lebenszyklus eines Geräts. Dateien können durchgängig und nachverfolgbar dem digitalen Zwilling hinzugefügt werden und sind so verfügbar.

Das spart während des Betriebs bei Wartungs- oder Engineering-Arbeiten Zeit, da die oftmals aufwendige Suche nach Informationen entfällt, so der Anbieter. Durch die Kombination von Netilion Library mit den Netilion Tablets ist eine mobile und papierlose Wartung möglich.