Verkettet gehts rationeller

Fördertechnik

MiniTec zeigt auf der Motek die neueste Generation seines Paletten-Umlaufsystems UMS.

14. September 2015

Dieses ist, laut Angaben des Herstellers, eine sehr wirtschaftliche Lösung mit geringstem Raumbedarf für die Verkettung von Bearbeitungsmaschinen, Arbeitsplätzen, Handhabungsgeräten oder für Roboter-Zuführungen. In dem neuen System werden die Paletten auf präzisen Linearführungen mit wartungsfreien Laufrollen geführt. Damit wird die exakte Positionierung der Paletten sichergestellt und der Energieaufwand deutlich reduziert. Die entladenen Paletten werden am Ende der Förderstrecke von einem formschlüssigen Greifer vertikal umgelenkt und hängend auf der Unterseite zurücktransportiert. Dabei ist das Anstauen der Paletten sowohl auf der Förderebene wie beim Rücktransport der entladenen Werkstückträger (WT) möglich. Das System erlaubt sogar die Verwendung als Hängebahn mit Palettenrücklauf auf der Oberseite und ist in Standardbreiten von 400, 500 und 600 Millimeter lieferbar. Andere Breiten sind auf Anfrage ebenfalls realisierbar.

www.minitec.de

Motek: Halle 5, Stand 5020

Erschienen in Ausgabe: 06/2015