Damit verfügt die X20CP0484–1 über doppelt so viel RAM-Speicherkapazität wie die bisherigen Modelle der Compact-S-Serie, so der Hersteller. Die Steuerung eignet sich für Anwendungen, die viel Speicher und Performance benötigen.

ANZEIGE

Mit einer Breite von 37,5 Millimetern inklusive Netzteil reiht sich die X20CP0484–1 in das Portfolio der B&R-Kompaktsteuerungen ein. Sie bietet Ethernet, POWERLINK, USB und RS232 als Kommunikationsmöglichkeiten. Optional ist eine CAN-Schnittstelle verfügbar. Zudem ist die Steuerung wartungsfrei, da kein Lüfter und keine Batterie verwendet werden, wie der Hersteller hervorhebt.

Die X20-I/O-Module können direkt an die Steuerung gesteckt werden. Das gesamte System lasse sich somit platzsparend im Schaltschrank unterbringen. Trotz der geringen Breite ist die Stromversorgung der Steuerung und der I/O-Module Bestandteil der Zentraleinheit. Zusätzliche Netzteilmodule sind nicht erforderlich.

ANZEIGE

www.br-automation.com