Unabhängig, einfach, sicher

Batterieversorgung für GSM/GPRS-Funkeinheit Plicsmobile T61

15. Dezember 2011

Zur Spannungsversorgung der GSM/GPRS-Funkeinheit Plicsmobile T61 von Vega ist ab sofort ein Batteriepack verfügbar. Damit erfolgt die Übertragung von Messwerten und die Speisung des angeschlossenen Plics-Sensors völlig autark. Die Sende- und Empfangseinheit Plicsmobile T61 wird als separate Funkeinheit mit einem Plics-Sensor verbunden.

Sim-Karte und integriertes Modem ermöglichen die weltweite GSM/GPRS-Datenübertragung-Ferndiagnose und Fernwartung inklusive. Es ergänzt die Lösungen mit Auswertgeräten speziell im Bereich von VMI (Vendor Managed Inventory).

Das Plicsmobile T61 ist ab sofort mit optionalem Batteriepack verfügbar. Die Batterien zur Spannungsversorgung der Funkeinheit und des angeschlossenen Sensors sind in der zweiten Gehäusekammer integriert. Für den Batteriebetrieb ist das Plicsmobile mit einem intelligenten Energiemanagement ausgestattet. Abhängig von Faktoren wie Sendezyklen, Sensortyp, oder Außentemperatur beträgt die Batterielaufzeit circa vier Jahre. Einsatzgebiete des Plicsmobile T61 mit Batterieversorgung sind vor allem Anwendungen, bei denen keine Infrastruktur wie Spannungsversorgung und Datenkabel zur Verfügung steht. Mobilfunkeinheit und Sensor arbeiten völlig autark und bieten damit eine einfache und sichere Lösung für unzugängliche, oder weit entfernte Messtellen.