Umrichten mit Niveau

Omron hat einen neuen Hochleistungs-Frequenzumrichter der RX2-Serie auf den Markt gebracht. Dabei hat der Hersteller seinen Fokus auf Energieeffizienz und gesteigerte Leistung gesetzt.

03. Juni 2019
Umrichten mit Niveau
Mit dem neuen Hochleistungs-Frequenzumrichter RX2 begegnet Omron jetzt den sich ändernden Anforderungen von Systemintegratoren, Maschinenbauern und Herstellern. (Bild: Omron Adept Technologies GmbH)

Mit dem neuen Frequenzumrichter RX2 begegnet das Unternehmen eigenen Angaben zufolge den sich ändernden Anforderungen von Systemintegratoren, Maschinenbauern und Herstellern. Dieser ermögliche es ihnen, Produktivität, Qualität und Zuverlässigkeit sowie einfache Anpassungsfähigkeit zu gewährleisten.

„Unsere RX2-Umrichter bieten hohe Leistung. Wir streben eine stetige Weiterentwicklung unserer Umrichter an, um Marktbedürfnissen, wie eine höhere Energieeffizienz, gerecht zu werden“, erklärt Alberto Fuentes, Drive Product Marketing Manager für Europa.

„Darüber hinaus ist die Umrüstung auf die neuen RX2-Umrichter für unsere bestehenden Kunden sehr einfach, da der RX2 noch intuitiver und schneller zu bedienen ist als das RX-Vorgängermodell.“

Der Umrichter eignet sich für Anwendungen wie Füll- und Pressensteuerung sowie Spannungsregelung sowohl mit Permanentmagnet- (PM) als auch mit Induktionsmotoren.

Die RX2-Serie verfügt über Auto-Tuning, wodurch sich sowohl die Leistung des PM-Motors als auch die Energieeffizienz maximieren lassen, so der Hersteller. Die Doppelklassifizierung des Vorgängermodells RX für Normalleistung (Normal Duty) und Hochleistung (Heavy Duty) wurde nun zu einer Dreifachklassifizierung aufgewertet.

Die Montageabmessungen entsprechen dem Vorgängermodell RX. Außerdem nutzt auch die neue Serie die Software CX-Drive, mit der sich Parameter und Programmierungen des alten Umrichters beim Austausch auf den neuen RX2 übertragen lassen.

Einmal eingestellte Parameter lassen sich mit einer Kopierfunktion auf andere RX2-Umrichter übertragen. Der RX2-Umrichter übernimmt außerdem problemlos eine einfache Sequenzsteuerung, die über die Support-Software CX-Drive programmiert wird.

Darüber hinaus verfügt der RX2 standardmäßig über Safe Torque Off (STO), um die Sicherheitsanforderungen der Maschine zu erfüllen. Er ist nach IEC 61800–5–2:2016 STO SIL3 und ISO 13849–1:2015 Cat.4 PLe-Sicherheitsstandards zertifiziert.

Zudem können die RX2-Umrichter an die Maschinenautomationssteuerungen NX/NJ von Omron angeschlossen werden, um die Entwicklungs- und Fertigungsproduktivität zu verbessern.