Ultrahohe Auflösung

Bi-telezentrische Objektive von Lensation für 29-Megapixel-Sensoren

16. Juli 2012

Die für den Einsatz mit 29-Megapixel-CCD-Sensoren mit Abmessungen von 36 x 24 mm (Diagonale: 43 mm) konzipierten bi-telezentrischen Objektive der Serie T29M von Lensation sind mit Arbeitsabständen von 400, 181 und 132 mm sowie Vergrößerungsfaktoren von 0.24x, 0.56x, 0.664x und 0.3x verfügbar. Sie eignen sich insbesondere für Oberflächenmontage, Leiterplattenfertigung und LED-Inspektion. Speziell in Inspektions- und Messanwendungen, bei denen der Abstand zur Kamera schwankt, liefern sie zuverlässige Messwerte – bei herkömmlichen Objektiven würden sich die Ergebnisse je nach Abstand verändern. Grundlage ist der telezentrische Strahlengang, der hier objektseitig und bildseitig parallel zur optischen Achse erfolgt. In Messobjektiven erlaubt dieser Aufbau eine gewisse Abstands- und Lagetoleranz beim Prüfteil. Die T29M-Serie gewährleistet diese Verzeichnungsfreiheit und bietet gleichzeitig extrem hohe Auflösungen. Die Objektivserie ist mit einer manuellen Blende ausgestattet, die es erlaubt, die Schärfentiefe an-zupassen. Die T29M-Serie umfasst zudem auch entozentrische Makroobjektive und objektseitig telezentrische Objektive, die sich für Arbeitsabstände von 102 - 138 mm eignen.