Übernahme

Rockwell Automation übernimmt Lektronix

09. Juni 2011

Rockwell Automation hat die Übernahme von Lektronix bekannt gegeben, einem namhaften unabhängigen Reparatur- und Wartungsanbieter im Bereich Industrieautomatisierung für Europa und Asien mit Sitz im britischen Cannock.

Lektronix bietet Reparaturen, Ersatzteile und weitere Wartungsdienstleistungen für die meisten Industrieautomatisierungsprodukte wie speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS), elektrische Motorantriebe, Industrierechner und CNC-Maschinen (Computerized Numerical Control). Zu seinen Kunden gehören verschiedenste Fertigungsunternehmen aus der Lebensmittel- und Getränke- bis hin zur Schwer- und Prozessindustrie. Die Geschäftsführung von Lektronix wird in das Betriebssegment Control Products & Solutions von Rockwell Automation integriert.

„Diese Übernahme beschleunigt das Wachstum des Dienstleistungsgeschäfts von Rockwell Automation in Europa und erweitert unsere Präsenz bei Kunden in Schwellenländern“, so Hedwig Maes, President der Region Europa, Nahost und Afrika bei Rockwell Automation.

„Lektronix-Kunden werden auch weiterhin das hohe Ausmaß an technischen Fachkenntnissen und Kundendienst erhalten, das sie schätzen gelernt haben. Außerdem erhalten sie durch das globale Netzwerk der Produkte, Dienstleistungen und Lösungen von Rockwell Automation einen wesentlichen zusätzlichen Nutzen“, so Tony Jones, Geschäftsführer und CEO von Lektronix.