27. MAI 2018

Themenvorschau automatica

 

Ausgabe zur Messe:

 

 

 

 

Still und leise – im Gegenteil!

 

Industrie 4.0 und digitale Vernetzung verändern Montageprozesse grundlegend. Die Dimension dieser Entwicklung wird erstmals auf der automatica 2018, vom 19. bis 22. Juni auf dem Gelände der Messe München, sichtbar. Cobots, digitale Assistenzsysteme, Edge-Computing und Transportdrohnen werden für ein stau- nendes Fachpublikum sorgen.

 

Wer dachte, die künftigen Veränderungen im Bereich der Montage- und Handhabungstechnik werden sich wie in der Vergangenheit still und leise vollziehen, wird auf der internationalen Leitmesse in München eines Besseren belehrt. Industrie 4.0 ist nun real – mit positiven Auswirkungen für alle: für die Mitarbeiter, die sich dank neuer Tools wie Datenbrillen und Tablets über abwechslungsreichere Arbeitsinhalte freuen werden, für Produzenten, die smart, effi zient und wirtschaftlich montieren können sowie für Endverbraucher, die mehr Kundenorientierung erwarten können. Dabei sind es die kleinsten Automatisierungskomponenten, die bei der digitalen Vernetzung die größte Rolle spielen. Gemeint sind intelligente Sensorgenerationen, die Daten direkt am Ort des Geschehens mit immer komplexeren Algorithmen in Echtzeit erfassen, verarbeiten und weiter leiten. Wie immer berichten wir bereits im Vorfeld der Messe über die Aussteller und deren Highlights, die in »Monaco« zu sehen sein werden.


 
• Erscheinungstermin: 12.06.2018  
• Anzeigenschluss: 22.05.2018
• Druckunterlagenschluss: 22.05.2018
 


Verpassen Sie nicht Ihre Chance und fordern Sie am besten noch heute Ihr individuelles Angebot an:

 

Martin Brey
automation
Leitung Media Sales  

Tel.: 08105/3853-73
m.brey@verlag-henrich.de
 

Jürgen Fellner
automation
Media Sales  

Tel.: 08105/3853-96
j.fellner@verlag-henrich.de
 

Katrin Maier
automation
Media Sales  

Tel.: 08105/3853-94
k.maier@verlag-henrich.de
 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben