Systemdiagnose für Industrie-PCs

Zum Testen von Industrie-PCs und Automation Panels hat B&R die Software HMI Service Center entwickelt. Damit werden Anwender im Servicefall bestmöglich unterstützt, indem ihnen alle Informations- und Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

24. Oktober 2016

Industrie-PCs von B&R sind seit vielen Jahren mit umfangreichen Möglichkeiten für die Systemdiagnose ausgestattet, die weit über den PC-Standard hinausgehen. So können nicht nur Informationen wie Serien- und Teilenummern ausgelesen werden, sondern auch Statistikdaten wie Power-on-Zyklen sowie die Werte der Temperatursensoren. Diese Daten werden vom sogenannten Maintenance Controller verwaltet. Ziel ist die maximale Systemtransparenz für den Anwender.

 

Die Handhabung des HMI Service Centers ist denkbar einfach: Der Automation PC oder Panel PC wird mit gestecktem USB-Stick hochgefahren. Der Boot-Vorgang erfolgt von einem Embedded-Betriebssystem, das sich auf dem Stick befindet. Danach werden über eine strukturierte und übersichtliche Software-Oberfläche die benötigten Informationen ausgelesen und weitere Diagnoseschritte durchgeführt.