Support für Yamaha-Roboter

Die Yamaha Factory Automation Section, eine Unterabteilung der Yamaha Motor Robotics Business Unit, hat ein Europa-Büro in Neuss eröffnet, um den Support für Vertriebspartner und Kunden seiner Robotersysteme und -produkte zu verstärken.

25. April 2019
Support für Yamaha-Roboter
Das neue Support-Büro, Teil der Yamaha Motor Europe N.V. in Neuss bei Düsseldorf, ist strategisch günstig gelegen, um intensiven Kontakt mit Yamahas Vertretungen und Distributoren in ganz Europa zu halten. (Bild: Yamaha Motor Europe N.V.)

»Es ist der richtige Zeitpunkt, um die Unterstützung für unsere europäischen Partner zu verstärken, da führende Unternehmen die Robotereinsätze als eine der Grundlagen der digitalen Transformation spürbar erhöhen«, sagte Ichiro Arimoto, General Manager Yamaha Motor Europe IM.

Die neuen Robotergenerationen, die modernste Steuerungstechniken mit maschinenlernender, künstlicher Intelligenz (KI) nutzen, treiben ein schnelles Produktivitätswachstum voran und sind ein wichtiger Faktor für Industrie 4.0 und das Industrial Internet of Things (IIoT).

Das neue Support-Büro, Teil der Yamaha Motor Europe N.V. in Neuss bei Düsseldorf, ist strategisch günstig gelegen, um intensiven Kontakt mit Yamahas Vertretungen und Distributoren in ganz Europa zu halten, wie das Unternehmen weiter mitteilt.

Die Yamaha FA-Sektion entwickelt Knickarmroboter und verbessert kontinuierlich herkömmliche Industrietypen wie kartesische, Scara- und Einachsroboter. Ein Sortiment an modernen Steuerungen, Zubehör wie Greifern und kundenspezifischen Anpassungen ist ebenfalls verfügbar.

Schlagworte