ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Strategisch schrauben

Strategisch schrauben

Motek

Fügen/Verbinden - Den Elektroantrieb ASC hat Weber Schraubautomaten als kostengünstige Alternative zum Luftmotor konzipiert.

26. September 2011

Der Motor lässt sich fein skalieren, dies reduziert die Betriebskosten im Vergleich zu anderen Antriebsarten deutlich. Der Elektroantrieb ASC ist mit einer DMS-DrehmomentAuswertung ausgerüstet und zeichnet sich zudem durch emissionsfreien und geräuscharmen Betrieb aus.

ANZEIGE

Speziell auf den ASC abgestimmt und für entsprechende Montageanwendungen entwickelt hat Weber die Schraub-Prozesssteuerung C20S. Sie bietet die Möglichkeit, den Antrieb über verschiedene programmierbare Schraubstrategien anzusteuern.

Die C20S ist deshalb für unterschiedliche Schraubaufgaben einsetzbar, wobei sich Parameter wie Drehmoment, Drehzahl, Schraubzeit beziehungsweise Schraubtiefe einstellen lassen Außerdem zeigt Weber die überarbeitete Schraub-Prozesssteuerung C30S.

ANZEIGE

Weil die Montagepraxis zeigt, dass Schraubprozesse lückenlos und zuverlässig überwacht und dokumentiert werden müssen, liefert Weber die C30S deshalb auf Wunsch mit einem zweiten Messwertaufnehmer aus.

Halle 1, Stand 1622

Erschienen in Ausgabe: Sonderheft Motek Spezial/2011