Sigmatek auf der Hannover Messe

Zu den Highlights zählen die mobilen wireless HMIs mit Multitouch-Widescreen (PCT) in verschiedenen Ausführungen – im Hoch- bzw. Querformat, optional mit Drehgebern und Sicherheitselementen, wie Not-Halt, Zustimmtaster und Schlüsselschalter.

25. März 2019
Sigmatek auf der Hannover Messe
Die wireless Bedienpanels von Sigmatek bieten maximale Bedienfreiheit und sorgen für Effizienz. (Bild: Sigmatek GmbH)

Die mobilen Panels gestalten das Bedienen und Steuern in der Industrie intuitiv und sicher. Da mit nur einem wireless Panel mehrere Einheiten bedient werden können, ist für hohe Effizienz und Flexibilität gesorgt.

Als effizient erweist sich der webbasierte LASAL VISUDesigner. Durch Einsatz des modernen HMI-Tools können ansprechende Visualisierungen auf den unterschiedlichsten HMI-Größen nach aktuellen Web-Standards, wie HTML5, CSS3 und JavaScript erstellt werden.

Mit der browserbasierten Remote Access Platform, stehen der Realisierung von Industrie- 4.0-Anwendungen alle Türen offen. So lassen sich Maschinen rund um den Globus fernwarten, debuggen und Software-Updates durchführen. Zudem können Maschinendaten komfortabel an einem Ort gesammelt und ausgewertet werden. Auch der für Edge-Computing ausgelegte, kompakte PC 521 überzeugt als lokaler umfangreicher Datenspeicher in der Digitalisierung.

Auf dem Sigmatek-Messestand gibt es die fahrerlosen Transportfahrzeuge von Melkus Mechatronic in Bewegung zu sehen. Neu in der AGUMOS-Familie ist die sehr kompakte, selbstfahrende Plattform C4060 (40 x 60 x 21 cm), auf der beliebige Aufsätze montiert werden können, welche für Effizienz und Flexibilität im Materialtransport sorgen. Die Steuerungs, Antriebs- und Sicherheitstechnik des vielseitigen Plattform-FTF kommt von Sigamtek.

Halle 9, Stand F82