Sicherheitstechnik

Flexibel kombiniert

Flexibel kombiniert

Axelent präsentiert auf der Motek in Stuttgart neben seinem Gitterkabelbahnensystem unter anderem eine neue Türoption für sein Schutzzaunsystem X-Guar...

Auf dem Radar
01.07.2019

Auf dem Radar

Weltweit erste sichere Radarsystem-Lösung zur Schutzraum-Überwachung im Pilz-Portfolio.

Raus aus der Opferrolle
18.06.2019

Raus aus der Opferrolle

Security Je mehr Fertigungsunternehmen ihre Geschäftsmodelle auf As-a-Service-Angebote ausrichten, desto kritischer können sich Cyberangriffe und Produktpiraterie auf ihre gesamte Wertschöpfungskette auswirken. Die nötige sichere Umgebung für IIoT-Plattformen und ihre Anwendungen lässt sich in der Praxis über das Zusammenspiel von Secure Execution Environment, Public Key Infrastructure und Code Signing erreichen.

Wächter der Drehzahl
02.05.2019

Wächter der Drehzahl

Sicherheitstechnik - Während Mitarbeiter vor Gefahr bringenden Bewegungen von Maschinen geschützt werden müssen, sollen Stillstandszeiten von Betriebsmitteln vermieden werden. Durch die Integration moderner Sicherheitstechnik lassen sich beide Anforderungen erfüllen.

Sichere Brücke beim Palettieren
02.05.2019

Sichere Brücke beim Palettieren

Arbeitssicherheit - Zementsäcke auf Paletten stapeln und stabilisierend mit Folie umwickeln, das geschieht bei Rohrdorfer über eine Palettieranlage. Sicherheitstechnisch wurde diese auf den neuesten Stand gebracht – mit Muting-Funktion.

Muting neu erfunden
ANZEIGE 29.03.2019

Muting neu erfunden

In der Intralogistik müssen Materialschleusen an Förderstrecken häufig durch optische Sicherheits-Sensoren gegen unbefugten Zutritt abgesichert werden.

Bild: Sergey Nivens/fotolia.de
Lizenzierung — 05.11.2018

Schlüssel zum Glück

Viele der Funktionen auf IoT-Geräten oder Steuerungen sind lediglich von der steuernden Software und nicht von der Hardware abhängig.

Bild: Rockwell Automation
Sicherheitseinrichtungen — 05.11.2018

Safety, aber nicht nur

Wie wäre es, wenn man das Thema Sicherheit dazu nutzen könnte, die Betriebsabläufe besser zu verstehen, für bessere Abläufe zu sorgen und eine Anlage insgesamt zu optimieren?

Bild: Schmersal
15.10.2018

Mitdenken in fünf Achsen

Bearbeitungszentren - In der Luft- und Raumfahrt kommen schwer bearbeitbare Werkstoffe wie Titan zum Einsatz. Ein Unternehmen hat dafür ein Fünf-Achs-Beabeitungszentrum entwickelt, das neben der Sicherheit für den Bediener auch weitere Aspekte im Blick hat.