Sicher Stecken und ziehen

Odu hat für den Odu Medi Snap hochspannungstaugliche Einsätze auf den Markt gebracht. Sie ermöglichen neben der zuverlässigen Übertragung von bis zu 1.000 V (AC) / 16A gemäß IEC 60664–1 auch das Vermeiden von hot-plugging.

01. April 2019
Sicher Stecken und ziehen
Die neuen, hochspannungstauglichen Einsätze für den ODU MEDI-SNAP® ermöglichen neben der zuverlässigen Übertragung von bis zu 1.000 V (AC) / 16A gemäß IEC 60664–1 auch die Vermeidung von hot-plugging dank spezifischem Pin-Layout Design und nacheilenden Kontakten auf kleinstem Bauraum von ca. 20 mm. ()

Ein spezifisches Pin-Layout Design und nacheilende Kontakte auf kleinstem Bauraum von circa 20 Millimetern machen dies möglich, wie das Unternehmen weiter mitteilt.

Dank nacheilender Signalkontakte, kann der vollständige Steckzustand charakterisiert und eine sekundäre Abschaltung installiert werden. Somit ist das Stecken oder Ziehen dieser Hochspannungs-Steckverbinder unter Last ausgeschlossen und die langfristige Funktions- und Betriebssicherheit gewährleistet, so der Hersteller.