Serie ARP20/30/40

Direkt betätigter Präzisionsregler ARP20/30/40: exakte Druckregelung mit geringem Luftverbrauch

SMC Pneumatik hat mit der neuen Serie ARP20/30/40 das Sortiment an direkt betätigten Präzisionsreglern erweitert. Die neue modulare Serie zeichnet sich durch eine genauere Druckregelung sowie um einen bis zu 80 Prozent geringeren Luftverbrauch im Vergleich zu den bisherigen Reglern von SMC aus. Zudem steht die Option einer Rückflussfunktion zur Verfügung. Die ARP-Serie kommt in Anwendungen zum Einsatz, die eine präzise Einstellung und Regelung des Drucks benötigen.

07. Februar 2008
ARP20_ARP30_ARP40
Bild 1: Serie ARP20/30/40 (ARP20_ARP30_ARP40)

Der neue Entlüftungsmechanismus in der ARP-Serie ermöglicht einen Luftverbrauch von weniger als 1 l/min bei 0,4 MPa. Dies entspricht einer Reduzierung des Luftverbrauchs um bis zu 80 Prozent gegenüber den Vorgängermodellen. Der Luftdruck lässt sich präzise regeln: Die Wiederholgenauigkeit variiert maximal um 1 Prozent des Endwerts, die Empfindlichkeit liegt innerhalb von 0,2 Prozent des Endwerts.

Rückflussfunktion und integrierter digitaler Druckschalter mit einem maximalen Anzeigenwert von 1,0 MPa gehören zur Standardausstattung. Aufgrund der modularen Bauweise sind die Präzisionsregler mit den neuen AC-Distanzstücken kompatibel.

Einsatzbereich

Die ARP-Serie wird überall dort eingesetzt, wo eine exakte und gleich­mäßige Druckversorgung bei der Beaufschlagung von Flüssigkeiten notwendig ist, etwa bei der Herstellung medizinischer Produkte, in Getränkeabfüllmaschinen und in der Halbleiterfertigung. Die präzise Druckeinstellung, die eine Zuführung sehr geringen Drucks ermöglicht, eignet sich zudem für hochempfindliche Einsatzbereiche, zum Beispiel Pilotdruckregler, Test- und Prüfgeräte sowie Forschungsausrüstungen.