Scientific Automation

Ethercat-Klemme EL3602 für hoch präzise Messtechnik von Beckhoff

01. Juli 2008

Das Beckhoff Ethercat-Klemmensystem, das hohe Performance mit hoher Genauigkeit verbindet, wird durch weitere I/O-Bausteine ergänzt. Mit der EL3602 präsentiert Beckhoff eine neue Generation an Hochpräzisionsanalogtechnik: Die Messwerte werden mit einer Auflösung von 24 Bit und einer Genauigkeit von 0,01 Prozent erfasst und bieten die optimale Grundlage für hoch performante und genaue Messtechnik. Die nahtlose Integration der Messtechnik in die Automatisierungslösung macht spezielle Baugruppen überflüssig.

Mit „Scientific Automation“ bezeichnet Beckhoff die Integration ingenieurwissenschaftlicher Funktionen in die Automatisierungssoftware, die über die klassischen SPS- und Motion-Technologien hinausgehen. Grundlage hierfür ist die stetig wachsende Leistungsfähigkeit der PC-basierten Steuerungstechnik und ein schnelles Kommunikationssystem wie Ethercat. Ein Beispiel für Scientific Automation ist die Messtechnik, die bisher bei vielen Hochleistungsanwendungen von entsprechenden Spezialgeräten übernommen wurde. Mit der Ethercat-Klemme EL3602 lassen sich messtechnische Signale direkt im Standard-I/O-System erfassen. Sie verarbeitet Signale im Bereich von -10 bis +10 Volt bei einer Auflösung von 24 Bit. Die hohe Genauigkeit von 0,01 Prozent bei 25°C erlaubt die Durchführung hochpräziser messtechnischer Aufgaben, beispielsweise an einer Maschine oder bei der Prüfstandsautomatisierung.