Schlanke Relaisfassung mit Zeitgefühl

Finder erweitert das Produktprogramm

19. Februar 2009

Mit der extrem schmalen Zeitfunktionsfassung 93.21 hat Finder sein vielfältiges Produktprogramm um eine weitere Innovation erweitert. Die nur 6,2 mm breite Fassung erweitert die Serie 93 für Opto-Koppler und Netzrelais der Serie 34 um die Funktionen eines Zeitrelais – und dies ohne zusätzlichen Platzbedarf. Die Kombinationen Zeitfassung 93.21 und Relaisserie 34 ergeben zusammen das Zeitrelais 38.21. Der modulare Aufbau bietet gegenüber „klassischen“ Lösungen eine Reihe handfester Vorteile.

Ebenso wie die anderen Fassungen der Serie 93 ist die neue Zeitfunktionsfassung zum Aufschnappen auf die 35 mm DIN-Schiene und zur Aufnahme des Finder-Relais 34.51 oder des Optokopplers (SSR) 34.81 entwickelt worden. Die Fassung beinhaltet vier verschiedene Funktionen (Ansprechverzögerung, Einschaltwischer, Impulsgeber und Impulsrelaisfunktion (Blinker)), die per DIP-Schalter gewählt werden können. Der Zeitbereich ist dabei jeweils zwischen 0,1 Sekunden und 6 Stunden einstellbar. Der aktuelle Schaltzustand wird per LED angezeigt. Je nach Bestückung arbeitet die Fassung mit einer Betriebsspannung von 12 oder 24 V AC/DC.

Die extrem schlanke Bauform von 6,2 mm ermöglicht auch bei Neuinstallationen, bei denen kein Platz für die breiteren herkömmlichen Zeitrelais ist, den Einsatz einer Zeitsteuerung. Hinzu kommen die Vorteile des modularen Aufbaus: Sollte das Relais defekt sein oder sich die Anforderungen an das Relais ändern, so lässt sich dieses mit wenigen Handgriffen und werkzeuglos ersetzen. Es muss schließlich nur das defekte Schaltrelais ausgetauscht werden, nicht jedoch die Fassung.