Quest Studie legt Trend zu Robotern in den Branchen offen

Einsatz von Robotern steigt 2011 im Maschinenbau

21. Juli 2011

19 Prozent der untersuchten Maschinenbauer wollen in diesem Jahr erstmals Roboter an den Maschinen einführen oder vorhandene Einsätze erweitern – das ist das Ergebnis der Quest Studie zu dem Thema „Was der Maschinenbauer in der Automation 2011 ändern will“. Die 19 Prozent der Maschinenbauer sind nicht auf Spezialanwendungen beschränkt, sondern verteilen sich über neun von zehn untersuchten Maschinenbau-Branchen.

Als Motor der steigenden Nutzung von Robotern wirken dabei Maschinenbauer, die bereits Erfahrungen im Robotereinsatz gesammelt haben. Diese Maschinenbauer sind an den Änderungen zu Robotern zu 68% beteiligt. Demgegenüber weisen Maschinenbauer, die in diesem Jahr erstmals Roboter einsetzen wollen, einen Anteil von 32 Prozent auf.

Diese Faktoren legen es nahe, dass sich der Robotereinsatz an den Maschinen zu einem Trend entwickelt.