ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Qualifizieren und weiterbilden

Qualifizieren und weiterbilden

Rafi-Schulungszentrum jetzt für alle Interessierten geöffnet

11. Februar 2010

Ab sofort richten sich die Fortbildungsangebote des Rafi-eigenen Schulungszentrums in Weingarten auch an Personen, die nicht zum Unternehmen gehören. Damit bietet Rafi auch Arbeitssuchenden und Mitarbeitern anderer Unternehmen die Gelegenheit, sich zu qualifizieren und weiterzubilden.

ANZEIGE

Mit dieser Öffnung möchte Rafi einen Beitrag dazu leisten, die Qualifikationen des regionalen Elektromechanik-Fachpersonals zu stärken. „Der Bedarf an qualifiziertem Personal ist in der Region sehr hoch und wird weiter zunehmen“, erklärt Dr. Markus Röck, Abteilungsleiter Prozesstechnologie bei Rafi.

Zum derzeitigen Angebot des Schulungszentrums zählen Basis- und Aufbaukurse zum fachgerechten Löten elektronischer Bauteile sowie Prozessschulungen zur Herstellung elektronischer und elektromechanischer Baugruppen, in denen grundlegende Kenntnisse zur SMT- und THT-Bestückung vermittelt werden. Das Schulungszentrum wurde durch die Bundesagentur für Arbeit entsprechend der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV) zertifiziert. Lerninhalte auf dem aktuellsten Stand und ein hohes Niveau der Fortbildungen garantieren eine erstklassige Qualifikation.

ANZEIGE

„Aufgrund der AZWV-Zertifizierung können auch Personen ohne Basisqualifikation bei der Arbeitsagentur eine finanzielle Förderung für Rafi-Schulungen erhalten“ erklärt Markus Folz, Personalleiter bei Rafi.