Produktionsprozesse in der Leistungselektronik optimieren

Seminar an der Uni in Erlangen

12. November 2012

Die aktuellen Herausforderungen moderner Leistungselektronik liegen in einer zunehmenden Miniaturisierung bei steigender Leistungsfähigkeit, der Gestaltung energieeffizienter Systeme sowie der Robustheit der Leistungselektronik selbst. Dazu wollen wir im Rahmen des folgenden fachspezifischen Seminars aktuelle Entwicklungen und Problemlösungen der Elektronikproduktion vorstellen:

Aktuelle Entwicklungen zu Produktionsprozessen der Leistungselektronik am Donnerstag, den 22.11.2012.

Die Beiträge und Erfahrungsberichte namhafter Referenten aus der Industrie werden ergänzt durch Vorträge zu aktuellen Entwicklungsarbeiten am Lehrstuhl FAPS und fachbezogene Vorführungen im Schwerpunktlabor Leistungselektronikproduktion (PEP-Lab) des Lehrstuhls in Nürnberg. Weitere Informationen auf www.faps.de.

Falls spezifische Fragen zu den einzelnen Themen anfallen, kann das Anliegen gerne vorab abgegeben werden. Dies wird nach Möglichkeit in den Beiträgen oder in den begleitenden Fachgesprächen berücksichtigen.

Aktuelle Informationsmöglichkeiten des Fachseminars können mit ergänzenden Besichtigungen und Fachgesprächen in den Räumlichkeiten der Forschungsfabrik auf AEG in Nürnberg genutzt werden.