Powerlaser – Laserpower

Baureihe ML5xxx von Mitsubishi Electric

30. Juli 2007

Bei der Baureihe ML5xxx von Mitsubishi Electric handelt es sich um eine Familie von Hochleistungs-Laserdioden. Diese Bauelemente kommen typischerweise gestapelt in DPSS-Lasern zum Einsatz, um so eine Ausgangsleistung von einigen Tausend Watt bei hoher Strahlqualität zu erreichen. Da die Strahlqualität der LD-Chips kontinuierlich verbessert wird, kommt es immer öfter auch zu Direktanwendungen in der Industrie. Zu den typischen Applikationen zählen Schweißen, Trennen, Bohren, Oberflächen-Bearbeitung und Beschriftung.

Die Halbleiter-Laser-Barren ML5CP8, ML5CP9 und ML5CPxx liefern nicht nur Licht einer stabilen Wellenlänge von 807 Nanometern mit optischen Ausgangsleistungen von 60 Watt am Ausgang, sie arbeiten auch mit einem hohen Wirkungsgrad. Der Multi-Emitter-Chip dieser neuen Laserdioden ist nur 10 x 1,0 oder 10 x 1,2 Millimeter groß. Der ML5CP8 arbeitet mit geringen internen Verlusten. Dadurch erhöht sich die Steilheit der Strom-Spannungs-Kurve und es ergibt sich eine Senkung der Gesamt-Stromaufnahme. Die aluminiumfreie aktive Schicht verhindert ernste Beschädigungen des Auges.