Positionieren

Motek

Handhabung - Das neue Positioniersystem LLZ 60 von Bahr besteht aus einem Aluminiumvierkantprofil mit integrierter Rollführung.

26. September 2011
Bild 1: Positionieren
Bild 1: Positionieren

Der laufrollengelagerte Führungsschlitten wird über einen umlaufenden, innen liegenden Zahnriemen verfahren. Der Zahnriemen kann an einem Ende des Führungsprofils über spezielle Schrauben einfach nachgespannt werden. An der anderen Seite des Positioniersystems ist eine Kupplungsklaue integriert, an die sich Motoren anschließen lassen. Auf dem Führungsschlitten kann der Anwender durch vorgefertigte Befestigungsbohrungen Werkstückträger jeder Art montieren. Das System ist zunächst nur in der Baugröße 60 lieferbar, weitere werden folgen.

Halle 3, Stand 323

Erschienen in Ausgabe: Sonderheft Motek Spezial/2011