Position bestätigt

Faulhaber erhält ISO 13485-Zertifikat

22. Januar 2009

Faulhaber hat erfolgreich die Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 13485:2007 durch den TÜV Süd Product Service erlangt. Laut eigenen Angaben bestätigt das Unternehmen damit seine Position als führender Anbieter von Antriebs-, Präzisions- und Mikrosystemen, besonders im Bereich der Medizintechnik.

Die Zertifizierung ist das Resultat der konsequenten Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Systems im Hinblick auf die Anforderungen an Medizinproduktehersteller. Das Unternehmen ist bereits erfolgreich nach ISO 9001 und 14001 zertifiziert und hat in den vergangenen Jahren intensiv an der Verbesserung seiner internen Prozesse und Abläufe gearbeitet.

„Die optimale Zusammenarbeit und enge Abstimmung aller Beteiligter hat es ermöglicht, dieses Zertifikat in Rekordzeit und bereits im ersten Anlauf zu erhalten“, sagt Jörg Rittker, Qualitätsmanager bei Faulhaber. Auch die Firmenleitung wertet das Ergebnis durchweg positiv: „Dies ist ein großer Erfolg, wenn man bedenkt, dass die gesetzlichen Vorschriften für Produkte in der Medizintechnik einen erheblichen Mehraufwand an Dokumentation und Vorgaben gegenüber der ISO 9001 darstellen und die Anforderungen ungleich höher sind“, bestätigt Dr. Thomas Bertolini, Geschäftsführer von Faulhaber.