Portfolio komplettiert

Halle 7

Sensoren - Leuze Electronic hat sein Lieferprogramm mit induktiven Sensoren vervollständigt und will sich so als Sensor-Allrounder etablieren.

09. September 2009

Auf diese Weise kommt das Unternehmen den Kundenwünschen nach einem einzigen Partner in der Sensorik entgegen.

Das neue Produktportfolio von Leuze mit den induktiven Sensoren umfasst viele unterschiedliche Bauformen und Schaltabstände und deckt somit viele Anwendungsmöglichkeiten ab.

In kompakter Ausführung lassen sich die Sensoren leicht in Montage-, Handhabungs- oder Robotik-Applikationen integrieren. Den Anforderungen nach großen Reichweiten, wie etwa in der Förder- und Lagertechnik, werden die Varianten mit bis zu 40 Millimetern Schaltabstand gerecht.

Vollmetallausführungen bis zu M30 bieten mechanischen Schutz in Maschinen zur Metall- oder Holzbearbeitung.

Halle 7, Stand 7530

Erschienen in Ausgabe: Motek Spezial/2009