Pilz auf Wachstumskurs

Die Unternehmensgruppe Pilz verzeichnet erneut einen Umsatzanstieg: 2012 erzielte der Anbieter von Automatisierungslösungen einen Umsatz von 227 Millionen Euro.

03. Juni 2013

Gegenüber dem Vorjahr betrug das Wachstum sechs Prozent. Trotz unsicherer Weltkonjunktur und Euro-Krise konnte das Familienunternehmen seinen Wachstumskurs fortsetzen. Neben dem Umsatz steigerte das Familienunternehmen auch die Investitionen um 15 Prozent sowie die Mitarbeiterzahl um 12 Prozent.

Mehr als zwei Drittel seines Umsatzes (67,8 Prozent) erzielte das Unternehmen durch den Export. Wichtige Märkte blieben für Pilz Nordamerika, China und Japan, sowie die europäischen Nachbarstaaten. Unter den Tochtergesellschaften, die zweistellige Zuwachsraten beim Umsatz erreichten, sind auch Länder aus der EU. „Mit unserem Portfolio können wir uns auch in Ländern behaupten, in denen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen schwierig sind“, so Renate Pilz, Vorsitzende der Geschäftsführung der Pilz GmbH & Co. KG.

Die Zahl der Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe stieg weltweit um über 12 Prozent auf 1684 (Stichtag 31.12.2012). In Deutschland waren über alle Standorte 840 Mitarbeiter, davon 30 Auszubildende, zum 31.12.2012 beschäftigt.