Optimierung von Fertigungsabläufen

Produktivitätsverbesserung bei bestehenden Anlagen als Consulting-Leistung

30. April 2012

Kann man die Produktivität eventuell noch steigern, „bottlenecks“ beseitigen und die Effizienz in der Produktion verbessern? Diese Fragen werden sich viele Betriebsleiter, Produktionsplaner und Meister in der gesamten Industrie immer wieder stellen.

Der Software-Spezialist abdm, Tettnang (D), gibt darauf eine fundierte Antwort – mit der Software arXevo, die den Fertigungsprozess des Anwenders zunächst simuliert und im zweiten Schritt gezielte Optimierungsvorschläge macht.

Kern der Simulations-Software ist ein Algorithmus, der auf den Erkenntnissen der Evolutionslehre basiert und sich für eine Vielzahl von Optimierungs-Aufgaben mit vielen voneinander unabhängigen Variablen bzw. Parametern eignet. Das System wurde speziell an die Anforderungen der Fertigungsindustrie angepasst. Im Unterschied zu den oft eingesetzten PPS-Systemen (Produktionsplanung und –steuerung) kann arXevo wirklich alle denkbaren Varianten durchspielen und somit flexibel auf Änderungen reagieren.