Optimierte Steuerung

Keba präsentiert zwei neue Modelle seiner Steuerungsplattform Keplast speziell für Kunststoffmaschinen.

14. Januar 2008

Ob für Standard- oder High-End-Spritzgießmaschinen - die durchgängig skalierbare Baureihe Keplast stellt laut Hersteller Keba für alle Leistungsklassen fertig konfigurierte Komplettpakete zur Verfügung. Jetzt präsentieren die Österreicher mit den Modellen i1000 und i5000 zwei Weiterentwicklungen.

Keplast i1000 ist eine kompakte Einstiegslösung. Ein starker Prozessor sorgt für die Echtzeitfähigkeit des Systems und damit einen sicheren Closed Loop Betrieb, die Voraussetzung für das Ausbringen einer konstant geregelten Qualität in der Produktion. Trotz der geringen Baugröße verfügt der Einplatinenrechner über alle IO, die zur Automatisierung von hydraulischen Standardspritzgießmaschinen benötigt werden, an Bord. KePlast i5000 ist die Premiumlösung, die das gesamte Anwendungsspektrum von der vollelektrischen Spritzgießmaschine bis zu komplexen Mehrkomponenten-Anlagen mit weiterverarbeitender Robotik abdeckt.