Neuer Standard, neue Familie

Produkte

Kameras - Matrix Vision hat den neuen USB3-Vision-Standard mitentwickelt und zeigt zur Vision eine eigene USB-3.0-Kamerafamilie.

29. Oktober 2012
Bild 1: Neuer Standard, neue Familie
Bild 1: Neuer Standard, neue Familie

Die Kamera wird im Stil der ultra-kompakten CMOS-Kamerafamilie mvBlue-FOX-IGC konstruiert sein. Mit 15 Modellen bietet Matrix Vision eine der breitesten Produktpaletten mit Auflösungen von VGA (600 fps), Full-HD (100 fps) bis 14 MPixel (10 fps) an. Neben Aptina-Sensoren werden auch CMOS-Sensoren von CMOSIS und e2v eingesetzt. Darunter sind drei Sensoren mit einer hohen Lichtempfindlichkeit im nahen Infrarotbereich, die besonders für lichtschwache oder sehr schnelle Vision-Anwendungen empfehlenswert sind. Trotz kompakter Abmessungen werden die Kameras einen integrierten Speicher sowie ein großzügiges FPGA mit vielen Smart-Features für die Bildverarbeitung bieten. Ermöglicht werden diese schnellen und hochauflösenden Kameras durch den SuperSpeed-Modus von USB 3.0, welcher mit einer Übertragungsbandbreite von bis zu 400 MB/s die anfallenden Daten auch transferieren kann.

www.matrix-vision.de

Halle 1, Stand E12

Erschienen in Ausgabe: 01/2012