Neue Produktfamilie EASi

Kuhnke Automation forciert AS-Interface Engagement

11. April 2007
Bild 1: Neue Produktfamilie EASi
Bild 1: Neue Produktfamilie EASi

Der Fokus der Kuhnke Automation im Bereich Systemlösungen liegt in diesem Jahr auf dem Ausbau der Automatisierungsplattform Ventura. Diese bietet sowohl Komplett-, als auch Teillösungen im individuellen Zusammenspiel von Hard- und Software. Neben Softwarepaketen, die auf dem Tool CoDeSys basieren, besteht diese Plattform aus Standard- oder angepassten Komponenten für Visualisierung, Steuerung sowie einer dezentralen Peripherie bis hin zu intelligenten Antriebseinheiten. Neben dem Ventura IPC rückt auch AS-Interface gestärkt in den Vordergrund der Aktivitäten. Mit der Produktlinie AS-Interface setzt sich das Unternehmen schon seit 1996 auf dem AS-Interface Markt durch. Insbesondere das Pneumatikmodul AirBox ist eine feste Größe im Produkt-Portfolio. Neu ist jetzt die Verbindung von Ventura IPC und integriertem AS-i-Master. Dies zeigt sich in der neuen Produktfamilie EASi. So verfügt die neue EASi AirBox jetzt auch über die Möglichkeit A/B-Adressen zu verwenden, so dass bis zu 62 EASi AirBoxen an einem Master betrieben werden können.