Neue Führung

Theo Maas löst Manfred Egelwisse an der Spitze von Siemens Mechanical Drives ab.

02. März 2010

Theo Maas ist ab dem 1. April 2010 neuer Leiter der Siemens Business Unit Mechanical Drives, die 2005 aus der Übernahme der A. Friedrich Flender AG hervorgegangen ist. Er übernimmt das Amt von Manfred Egelwisse, der die A. Friedrich Flender AG mehr als zwei Jahrzehnte begleitet und aktiv die stufenweise Integration in die Siemens-Gruppe organisiert hat.

„Flender hat mit der mechanischen Antriebstechnik und gezielten Branchenschwerpunkten das Portfolio der Siemens-Division Drive Technologies mit dem elektromechanischen Antriebsstrang hervorragend komplettieren können. Durch die gegenseitige Stärkung im Anwendungs-Know-how und die internationale Ausrichtung der Siemens AG, verbunden mit exzellenter Prozess- und Logistikkompetenz konnte die Business Unit Mechanical Drives am Marktwachstum der vergangenen Jahre stark partizipieren.“, so Klaus Helmrich, CEO der Siemens-Division Drive Technologies.

Theo Maas trat nach seinem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der FH Aachen 1981 in die Siemens AG ein. Er kann während seiner 25-jährigen Zugehörigkeit auf Schwerpunkte im Bereich Power Generation und Service dieses Geschäftsfeldes zurückblicken. Zuletzt leitete er den Geschäftszweig PG 01 und war damit für den Service von Gasturbinen im Kraftwerksgeschäft weltweit verantwortlich.