Nachhaltigkeit gewürdigt

Wieland-Werke AG verleiht erstmals Preis für Nachhaltigkeit

15. Oktober 2008

Die Ulmer Wieland-Werke, Hersteller von Halbfabrikaten aus Kupfer und Kupferlegierungen, hat erstmals einen Preis für Nachhaltigkeit verliehen. Mit dem Preis zeichnet Wieland wissenschaftliche Abschlussarbeiten an der Hochschule Ulm aus, deren Ergebnisse in die Wirtschaftspraxis einfließen und eine nachhaltige Entwicklung fördern. Der „Wieland-Preis für nachhaltige Technik und Wirtschaft“ wird künftig jährlich ausgeschrieben. Er ist der höchstdotierte Preis für studentische Arbeiten an der Hochschule Ulm. Die diesjährigen Preisträger sind Dipl.-Ing. (FH) Tino Kühn und Professor Dr.-Ing. Thomas Walter, der die preisgekrönte Diplomarbeit betreut hatte.