Mittlerer Lastbereich

Reis Robotics erweitert sein Portfolio an Knickarmrobotern

16. Juni 2008
Bild 1: Mittlerer Lastbereich
Bild 1: Mittlerer Lastbereich

Für den mittleren Traglastbereich von 16 bis 130 Kilogramm erweitert Reis Robotics sein Portfolio an Knickarmrobotern und stellt dem Anwender jetzt eine durchgängige Baureihe zur Verfügung. Insgesamt kann er zwischen 16 Typen im Traglastbereich von 6 bis 240 Kilogramm und einem Arbeitsradius von 1500 bis 3100 Millimetern wählen.

Bei der Entwicklung der acht neuen Robotertypen verfolgte Reis die technischen Konzepte und Entwicklungsziele der letzten Jahre konsequent weiter. Die mit stärker dimensionierten Antrieben und hoher Steifigkeit ausgestatteten Maschinen leisten bei reduzierten Massen optimale Beschleunigung und Geschwindigkeit.

Alle Geräte bieten durch den Drehbereich von 360 Grad in der Achse 1 einen rundum ohne Einschränkungen nutzbaren Arbeitsraum. Die Geräte besitzen einen besonders niedrigen Robotersockel und eine sehr tief angeordnete Achse 2.

Reis hat in seine neue Reihe vielfältige Vorkehrungen für die leichte Adaption von Roboterwerkzeugen und anwendungsspezifischen Prozessausrüstungen eingebaut. Alle Robotertypen erfüllen von der Zuleitung bis zur Handachse die Schutzart IP65. Beim Design der neuen Modelle hat der Industriedesigner Professor Stefan Lengyel mitgewirkt.