Messeauftritt Vision 2009: Smart Kameras und mehr

Vision Components präsentiert die BoardCam mit dem extrem kleinen Platinenmaß.

15. Oktober 2009
Bild 1: Messeauftritt Vision 2009: Smart Kameras und mehr
Bild 1: Messeauftritt Vision 2009: Smart Kameras und mehr

Auf der diesjährigen Vision, der Fachmesse für Bildverarbeitung, präsentiert Vision Components die BoardCam VCSBC4012 nano mit dem extrem kleinen Platinenmaß von 40 x 65 Millimeter, das wohl derzeit kleinste auf dem Markt erhältliche Bildverarbeitungssystem. Dazu kommt der erste öffentliche Auftritt der GehäusekameraVC4012 nano. Selbst bei ihrer geringen Größe, sind die kosteneffizienten intelligenten Kameras überaus leistungsfähig und vielfältig. Sie sind mit einem CMOS-Sensor ausgerüstet, der eine Auflösung von fünf Megapixeln erreicht, und lassen sich einfach integrieren.

Der Messestand begrüßt die Finalisten des RoboCup 2009, der Fußballweltmeisterschaft für intelligente Roboter. Die Fußball spielenden Roboter sind mit flexiblen, leicht zu integrierenden Platinenkameras von Vision Components ausgestattet. Intelligente Algorithmen sorgen dafür, dass die Spieltaktik umgesetzt wird.

Interessenten können Michael Engel, den Gründer und Geschäftsführer von Vision Components, in Stuttgart erleben, wenn er im Rahmen des Vortragsprogramms die Software-Bibliothek VC Solar Solution und ihre Positionier- und Kontrollfunktionen vorstellt. Kombiniert mit Standard-Bildverarbeitungskomponenten bildet die VC Solar Solution eine eigenständige Lösung zur Roboterführung in der Solarzellenproduktion. Optimal auf die Software zugeschnitten ist die neue Nahinfrarotkamera VC4067/NIR, die beispielsweise mit dem Elektrolumineszenz-Verfahren (EL) in der Qualitätskontrolle eingesetzt wird.