Im Vergleich zu herkömmlichen Ultraschallsensoren ist er damit bis zu 20 Mal schneller und perfekt für Prozesse mit hoher Geschwindigkeit geeignet. Dies, und die zusätzliche Möglichkeit, sehr eng beieinander positionierte Objekte zu detektieren, führt zu einer bedeutenden Effizienzsteigerung.

ANZEIGE

Der Sensor detektiert die Anwesenheit von hochtransparenten Verpackungsmaterialien wie Folien oder Flaschen sowie von Wafern oder Glas und kontrolliert so den kontinuierlichen Fluss der Produktion. Um dabei eine maximale Betriebssicherheit zu erreichen, garantiert die Ultraschalltechnologie die einwandfreie Funktion des Sensors, unabhängig vom Verschmutzungsgrad.

Halle 9, Stand 9561

ANZEIGE

www.baumer.com