Konzipiert sind sie für Hub-, Press- und Handhabevorgänge in der Montage sowie in Umform- und Verpackungsmaschinen.

ANZEIGE

Die ET-Zylinder in drei Baugrößen haben statische Vorschubkräfte von 2,4 bis 25,1 Kilonewton. Sie verfügen über eine hohe Leistungsdichte im Verhältnis zur Baugröße, auch bei extrem hohen zulässigen Axialkräften.

Eine neue Riemenspannvorrichtung vereinfacht die bisher sehr komplexe Montage eines parallel angebauten Motors, die Geräuschbelastung beim Zylinderbetrieb konnte Parker minimieren.

ANZEIGE

Halle 5, Stand 5530