Mehr Info

Drucker von Citizen drucken Databar-Codes schnell, einfach und günstig.

23. Oktober 2008

Die aktuellen CLP631- und CL-S703-Drucker von Citizen erfüllen die GS1-Spezifikationen für die EAN- und Databar-Codes. Dabei drucken sie problemlos beide Barcode-Typen aus, so dass Unternehmen den allmählichen Wechsel von EAN zu Databar bewältigen können und gleichzeitig Investitionsschutz gegeben ist.

Denn GS1 Databar-Codes werden ab dem 1. Januar 2010 global zum Standard. Sie ergänzen damit die herkömmlichen EAN 8-, 13- und 128-Barcodes, die sich nahezu auf jedem Produkt im Laden oder Supermarkt finden. Die neuen GS1 Databar-Symbologien können aufgrund ihrer effizienten Platznutzung bei geringerem Platzbedarf mehr Informationen als EAN-Barcodes darstellen. Damit schaffen sie neuartige Möglichkeiten für die eindeutige Auszeichnung kleiner Handelseinheiten zum Beispiel im Gesundheitswesen oder der Elektronik oder auch von mengenvariablen Artikeln im Handel, wie Fleisch und Käse, oder loser Ware, wie Obst und Gemüse. All das kann jetzt mit zusätzlichen Informationen wie Charge, Verfallsdatum, Seriennummer, Preis, Währung, Wert, Größe oder Gewicht verschlüsselt werden. Dies öffnet Unternehmen die Tür für eine erweiterte Produktidentifikation, Produktauthentizität, Rückverfolgung und Qualitätssicherheit.