Mechatronik statt Pneumatik

Motek

Antriebe - Auf dem Motek-Messestand präsentiert SPN erstmals ein mechatronisches Antriebssystem, das für das Handling von Teilen im Automobil-Herstellungsprozess eingesetzt wird.

26. September 2011

Durch die Kombination eines Sondergetriebes mit geregeltem Antrieb und Bewegungsprogrammierung ist eine Systemlösung entstanden, die bei vergleichbaren Leistungsdaten gegenüber einem pneumatischen System deutlich weniger Bauraum benötigt.

Zudem senken die elektrisch betriebenen Greif- und Spannsysteme die Betriebskosten für die Kunden. Das Unternehmen SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf fertigt außerdem kundenspezifische Sondergetriebe sowie Präzisionszahnstangen und -zahnräder.

Halle 9, Stand 9305

www.spn-hopf.de

Erschienen in Ausgabe: Sonderheft Motek Spezial/2011