Maschinenautomation ohne Kompromisse

Omron präsentiert Sysmac Automatisierungsplattform

21. Oktober 2011
Die Sysmac Automatisierungsplattform von Omron ermöglicht die vollständige Steuerung von Maschinen mit nur einer Steuerung, einer Software und nur einem Maschinennetzwerk.
Bild 1: Maschinenautomation ohne Kompromisse (Die Sysmac Automatisierungsplattform von Omron ermöglicht die vollständige Steuerung von Maschinen mit nur einer Steuerung, einer Software und nur einem Maschinennetzwerk.)

Mit Sysmac (System for Machine Automation Control) präsentiert Omron auf der SPS/IPC/Drives 2011 eine neue Automatisierungsplattform, die die vollständige Steuerung von Maschinen mit nur einem Controller, einer Software und nur einem Maschinennetzwerk ermöglicht. Herzstück der Sysmac Automatisierungsplattform ist der neue Maschinencontroller Sysmac NJ, der Steuerung und Motion Control integriert und durchgängig vernetzbar ist.

Für den stabilen Betrieb auch unter rauen industriellen Bedingungen verfügt der Controller über einen Intel-Prozessor und läuft mit einem RTOS (Echtzeitbetriebssystem). Weiterer Baustein ist die neue Software Sysmac Studio zur vollständigen Kontrolle des Automatisierungssystems einschließlich Konfiguration, Programmierung, Simulation und Überwachung. Bei der Kommunikation setzt Omron auf offene Standards. Der Sysmac NJ Controller nutzt Ethercat als Maschinennetzwerk für Motion Control und die Kommunikation zu Bildverarbeitung, Sensoren und Aktuatoren. Die Verbindung zur Leitebene erfolgt über EtherNet/IP.