„Marktposition festigen und ausbauen“

Neue Führungsspitze bei der TÜV Süd Industrie Service GmbH

30. Juli 2010

Die TÜV Süd Industrie Service GmbH hat ihr Führungsteam verstärkt und neu formiert. Zum Sprecher der Geschäftsführung wurde Ferdinand Neuwieser berufen, der zugleich für das Industriegeschäft zuständig ist. Neu im Unternehmen ist Dr. Ulrich Klotz, der die Verantwortung für die Real-Estate-Dienstleistungen übernimmt. Als kaufmännischer Geschäftsführer komplettiert Thomas Kainz das Team.

„Wir treten mit dem Ziel an, die führende Marktposition des TÜV Süd Industrie Service bei der Prüfung und Zertifizierung von Anlagen, Immobilien und Infrastruktureinrichtungen zu festigen und weiter auszubauen“, sagt Ferdinand Neuwieser. Er ist seit 1988 im Unternehmen und wurde 2008 in die Geschäftsführung berufen. „Obwohl der Wettbewerb bei Industriedienstleistungen deutlich härter geworden ist, konnten wir unsere Position gut behaupten“, sagt Neuwieser. „Wir wollen unsere Leistungen in Zukunft noch besser und noch genauer auf die Anforderungen unserer Zielgruppen ausrichten.“

Die berufliche Laufbahn von Dr. Ulrich Klotz wurde durch mehrere Führungspositionen bei der Ed. Züblin AG in Stuttgart geprägt. Seine internationalen Erfahrungen wird er in die Weiterentwicklung des Real-Estate-Bereichs von TÜV Süd einbringen. Außerdem übernimmt Dr. Klotz auch die Leitung des neu geschaffenen Geschäftsbereichs Real Estate Service von TÜV Süd.

Thomas Kainz startete seine Laufbahn beim TÜV Süd 2004 als Leiter Rechnungswesen und Kaufmännisches Servicezentrum und wurde 2006 zum Kaufmännischen Leiter berufen. In der Geschäftsführung ist Kainz für Rechnungswesen, Controlling, Einkauf und IT sowie für die Regionen Nord-Ost und Nord-West verantwortlich.