Markenauftritt vorangetrieben

Neuer Messestand, erstmalig Mitarbeiter- und Corporatefilme sowie gute Kontakte. Der Messeauftritt der Firma Binder war ein Erfolg.

25. November 2014

Flatscreens mit modernen, emotionalen Produktfilmen, Steckverbinder als 3-D-Modelle und eine exponierte Präsentation der Produkthighlights: die Firma Binder hat sich auf der Electronica deutlich positioniert und vom Wettbewerb abgegrenzt.

Der schwarzgrüne Messestand, welcher durch sein modernes, zeitgemäßes Design Maßstäbe gesetzt hat, war - unterteilt in Entertainment-, Lounge- und Produktbereich - Mittelpunkt vieler Gespräche.

Zudem sorgte „faces of binder“ für Aufmerksamkeit. Im Gesamtpaket mit einem neuen Corporate- und Produktfilm wurde der Mitarbeiterfilm auf einer vier mal drei Meter großen LED-Leinwand erstmalig auf der Electronica vorgestellt.

Markus Binder, geschäftsführender Gesellschafter: „Ich habe die Filme auf der Messe zum ersten Mal ‚live und in Farbe‘ gesehen. Die Art und Weise, wie unsere Mitarbeiter darin das Unternehmen präsentieren, hat mich sehr beeindruckt. Unser Messeauftritt war modern, wertig, einfach anders.“

Fazit: Binder hat mit seinem Messekonzept auf der Electronica 2014 einen neuen Weg der Produktpräsentation und Messekommunikation eingeschlagen.