Manche mögen`s heiß

Messtechnik Das Thermometer Optris CThot erlaubt Temperaturmessungen und den Einsatz von Infrarot-Sensorköpfen bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 250 °C ohne jegliche Kühlung.

29. Mai 2008

Neue Detektoren-Materialien, ein neues technisches Design und Hochtemperaturkabel erlauben dem Optris CThot, gegenüber rauen Umgebungsbedingungen standzuhalten. Ein robustes und massives, aber kompaktes Gehäuse passt an alle üblichen Industriehalterungen, Winkel und Flansche. Die Hauptanwendungsgebiete sind die Temperaturmessung beim Trocknen und Fixieren von Textilien, Teppichen, Papier, Karton, Wellpappe, Gipskartonplatten und Kunststoffverbundmaterialien. Der Prozessingenieur kann den Energiefluss, die Geschwindigkeit und die Produktqualität optimieren.

Durch die schmalbündelige Optik von 10:1, eine schräge Ausrichtung und die kurze Erfassungszeit von 30 Millisekunden misst das Infrarot-Thermometer die Temperatur materialunabhängig an unterschiedlichen Gewebedichten.

Erschienen in Ausgabe: AUTOMATICA/2008