M12 Flanschsteckverbinder positionierbar

Im Umfeld aggressiver Medien müssen Steckverbinder mit Edelstahlgehäusen eingesetzt werden.

13. Januar 2014
M12 A-kodierter Flanschstecker
Bild 1: M12 Flanschsteckverbinder positionierbar (M12 A-kodierter Flanschstecker)

Positionierbare Flanschsteckverbinder zur Ausrichtung der Führungsnase über eine Positionierungsmutter hat Franz Binder in Zink Druckgussgehäusen bereits im Programm.

Die neuen, positionierbaren Versionen in Edelstahlausführung sind zusätzlich im Litzenbereich vergossen. Damit wird verhindert, dass Schadstoffe in das Kundengehäuse eindringen. Die Länge der Litzen beträgt standardmäßig 200 mm.

Um den Kontaktraum im ungesteckten Zustand zusätzlich zu schützen wird die Verwendung von Schutzkappen aus unserem umfangreichen Zubehörprogramm empfohlen.