Leuchtet ohne Rand

Vision & Control hat die Vicolux-Beleuchtungen um sechs neue Serien randloser LED-Flächenbeleuchtungen erweitert.

15. Oktober 2007

Sie tragen die Bezeichnung FALRL für Auflicht und FDLRL für Durchlicht und sind mit vier, sechs und acht Zoll Leuchtfelddiagonale lieferbar. Einsatzgebiete sind industrielle Anwendungen, bei denen ein Rand stören würde. Zudem lassen sich die Geräte auch zu größeren, randlos leuchtenden Flächen zusammenstellen oder können zum Aufbau von abgewinkelten Beleuchtungen dienen. Als weltweit einziger Anbieter stattet Vision & Control seine Beleuchtungen mit einem integrierten Controller aus. Die Helligkeit der Beleuchtung lässt sich entweder über eine Steuerspannung von null bis zehn Volt oder manuell über ein Potentiometer einstellen.

Vicolux ist in acht verschiedenen Lichtfarben von Infrarot bis Ultraviolett erhältlich, das sehr helle, homogene Licht ermöglicht kürzeste Bildaufnahmezeiten. Die Abdeckscheibe besteht bei den randlosen Varianten aus Kunststoff statt aus Glas. Da auch das Gehäuse kleiner und leichter wurde sind die Beleuchtungen wesentlich leichter. Diese Eigenschaft bringt bei Anwendungen mit schnellen Bewegungsabläufen höhere Dynamik und kürzere Taktzeiten.